Aktuelles

News
BETSI gestartet

Präventionsprogramm "BETSI" der DRV Baden-Württemberg erfolgreich gestartet

Eine Gruppe von 12 Mitarbeitern der Fa. Bosch aus Schwieberdingen hat den ambulanten Teil des BETSI-Programms, bestehend aus 12 Trainingseinheiten à je 90 Minuten, erfolgreich beendet. Dabei haben sie in einem fachärztlich strukturierten Trainingsprogramm intensiv Koordination, Ausdauer und Rumpfstabilität trainiert. Alle Teilnehmer berichteten über deutliche Leistungsverbesserungen, waren fitter und belastbarer im privaten und beruflichen Alltag. Viele konnten in den 12 Trainingswochen trotz der Weihnachtsfeiertage ihr Körpergewicht um mehrere Kilos reduzieren. Eine zweite Gruppe ist derzeit noch bei uns in der ambulanten Trainingsphase.

Weitere Informationen zu Prävention und BETSI finden Sie hier

 
ambulante Rehabilitation

Verordnung von Reha-Maßnahmen wird einfacher


 
Ambulante Reha nach Motorradunfall

Erfahrungsbericht eines AOK-Mitglieds aus dem "AOK-Magazin bleibgesund 4/15".

Lesen Sie mehr

 
BWKG-Reha-Kampagne

Reha-Kliniken aus den Landkreisen Ludwigsburg, Calw und Enzkreis wenden sich an Bundestags- und Landtagsabgeordnete

Zahlreiche Rehakliniken, darunter die ORTEMA GmbH Markgröningen, beteiligen sich an der BWKG-Reha-Kampagne mit dem Motto
"Umsonst ist keine Reha". Die Kampagne soll Öffentlichkeit und Politik für die Bedeutung der Rehabilitation sensibilisieren.
Mit Postkarten wollen die Patienten deutlich machen, dass sie die Anliegen der Kampagne unterstützen. Lesen Sie mehr

Symbolische Übergabe der Kampagnen-Postkarten an die Bundes- und Landtagsabgeordneten (v.l. Dr. Karl-Heinz Müller, Thomas Reusch-Frey (MdL), Dr. Albrecht Hendrich, Steffen Bilger (MdB), Rüdiger Loy, Dr. Hans-Ulrich Rülke (MdL), Dr. Thomas Müller, Katja Gohl, Dr. Sven Schemel, Klaus Gusowski)

Bild: RKH GmbH

 
Yoga und Entspannung

Neue Nachsorge Gruppe (ASP) ab Juli 2015

Ab Juli 2015 gibt es in der ORTEMA-Reha eine neue Therapiegruppe Yoga/Entspannung für die Reha-Nachsorge (ASP). Ziel dieser Gruppe ist das Erlernen und die richtige Anwendung von Übungen für Achtsamkeit, Körperbewusstsein und Entspannung. Wie alle Nachsorge-Therapien wird dies in der Kleingruppe durchgeführt.

Details und Termine zur Nachsorge finden Sie hier.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4