Leitbild

Leitbild ORTEMA Rehabilitation

  • Die ORTEMA-Rehabilitation ergänzt die akutstationären Versorgungsmöglichkeiten der orthopädischen Klinik Markgröningen (OKM) um die Bereiche ambulante Rehabilitation, Nachsorge, Rehabilitationssport und Heilmittelversorgung.
  • Wir wollen ein umfassendes nichtoperatives und soweit möglich ganzheitliches Behandlungsspektrum für Beschwerden des orthopädischen Bewegungssystems anbieten. Dies umfasst Verletzungen und deren Folgen, den Zustand nach Operationen, Schmerzen an Wirbelsäule und Gelenken, Arthrose, Sportverletzungen, Funktionsstörungen, Erkrankungen des Knochenstoffwechsels, Fehlbildungen und sonstige Erkrankungen der Halte- und Bewegungsorgane.
  • Bei der Wahl unserer Therapieverfahren berücksichtigen wir gleichermaßen wissenschaftliche Erkenntnisse und gute klinische Praxis sowie vorhandene Ressourcen im Sinne wirtschaftlichen Handelns.
  • Unsere Patienten, ihre Probleme und die Verbesserung ihrer Gesundheit stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Ziel ist die Verbesserung und / oder Wiederherstellung der individuell möglichen Selbständigkeit und damit der Teilhabe am täglichen Leben.
  • Der Wichtigkeit motivierter und kompetenter Mitarbeiter sind wir uns bewusst. Dies unterstützen wir durch regelmäßige Fortbildungen, klare Abläufe, flache Hierarchien und einen möglichst kooperativen Umgang im Alltag.
  • Kommunikation und Kooperation mit Zuweisern und Nachbehandlern sind uns wichtig.
  • Die enge und regelmäßige Zusammenarbeit so vieler spezialisierter Berufsgruppen wie am Klinikstandort Markgröningen (große orthopädische Schwerpunktklinik, große Orthopädietechnik mit dem Bereich Sportprotection, ambulante Rehabilitation, sektorale Heilmittelversorgung, regelmäßige Leistungssportlerbetreuung uvm.) existiert bundesweit nur an sehr wenigen Klinikstandorten. Daher können hier durch eine Kooperation aller notwendigen Disziplinen abgestimmte, hochindividuelle Behandlungskonzepte für unser Patienten realisiert werden.
  • Im Wettbewerbsumfeld streben wir stets eine führende Position in Therapiequalität, Service und Patientenzufriedenheit an. Dazu bemühen wir uns um die stetige Verbesserung aller Prozesse.

Wir leben dieses Leitbild indem wir zu unserem Aussagen stehne und sie in unserer täglichen Arbeit in der Praxis anwenden.

Qualität

In der ambulanten Rehabilitation erfolgt eine kontinuierliche Erhebung von Prozess- und Ergebnisqualität durch interne Befragungen und externe Auswertung von Therapiedaten, Arztbriefen usw. Damit wollen wir bestmögliche Therapieergebnisse zur Zufriedenheit aller Beteiligten dauerhaft gewährleisten.